Anti-Giftködertraining für Alles-Verschlinger

 

In diesem Angebot geht es nicht nur um Giftköder sondern darum, dass auch die "Draußen-Staubsauger" lernen, Essbares freiwillig liegen zu lassen. Das Training wird rein positiv über Kooperation aufgebaut. Dein Hund lernt, dass es sich  mehr für ihn lohnt, dir seine "Beute" zu zeigen/abzugeben, als sie zu fressen.

 

Im Gegensatz zu Training über Strafe ist das der entscheidende Grund, warum das Anti-Giftködertraining später tatsächlich sicher funktioniert.

 

 

 

Das Training besteht aus drei Modulen:

 

1. Ausspucken auf Signal (reflexartiges Ausspucken von Objekten und Essbarem)

 

2. ein Abbruchsignal, wenn der Hund schon auf dem Weg zum "Ziel" ist (Umorientierung weg vom ausgelegtem Futter)

 

3. automatisches Anzeigen von ausgelegten Futter (zB. "Sitzen, statt Futtern")

 

Jedes Modul kannst du einzeln buchen und findet zu einem anderen Termin statt. Ein Modul zeigt dir, wie es geht. In der Zeit danach musst du das Gelernte immer wieder anwenden, damit es immer selbstverständlicher für deinen Hund wird. Zu jedem Modul erhältst du ein Skript, damit du die einzelnen Schritte noch mal nachlesen kannst. Von Vorteil wäre, wenn du mit deinem Hund schon mit einem Markersignal arbeitest (Wort oder Klicker).

 


Termine

Modul 1

(Ausspucken)

 

 

15.09.2019

16.30 Uhr

freie Plätze: 3

 

 

 

 

Modul 2

(Abrufen)

 

 

 

13.10.2019

16.30 Uhr

freie Plätze: 5

 

 

 

Modul 3

(Anzeigen)

 

 

 

17.11.2019

16.30 Uhr

freie Plätze: 4

 

 

 


Kosten

1 Modul à 120 Minuten: 35 €* inkl. 19% MwSt.

 

Die Reihenfolge der Teilnahme an den einzelnen Modulen ist NICHT wichtig, da die Inhalte der einzelnen Module NICHT aufeinander aufbauen, sondern komplett eigenständig sind.

 

Ort: Hundehütte (Indoor-Trainingshalle von HundGutAllesGut.de) an der Friedrich-Ebert-Str. 82, 58454 Witten


Voraussetzungen

  • du belohnst deinen Hund gerne mit Futter
  • er kann sich in einer Hundegruppe gut auf dich konzentrieren (alternativ kann du auch Einzeltraining buchen)
  • du arbeitest bestenfalls schon mit einem Markersignal


Persönliche Empfehlungen:

Liane mit Lilly:

„Wir mochten ganz besonders die kleine Gruppengröße, da das Lernen so viel besser funktioniert. Das Konzept, wie das Training aufgebaut und strukturiert ist, macht total Sinn und funktioniert wirklich im Alltag. Die Ergänzung durch die Skripte hilft uns, das Training auch zu Hause erfolgreich weiter zu führen.“

 

Sandra mit Shani:

„Wir haben alle drei Module gemacht und sind auch heute noch fleißig dabei, alles immer wieder anzuwenden und zu vertiefen. Das Ausspucken auf Signal funktioniert mittlerweile problemlos, auch bei Spielzeug und Leckerchen. Bei den beiden anderen müssen wir noch mehr arbeiten, aber die Grundlagen von dir sind einfach spitze. Wir haben sehr viel Input und Material bekommen, mit dem wir arbeiten können und er ist toll strukturiert. Wir empfehlen diesen Kurs auch jedem!“