Event: Fackelwanderung mit Hund

 

Datum: 31.10.2019

 

Uhrzeit: 17.30 - ca. 20.00 Uhr

 

Kosten:  25 € mit Hund inkl. 19% MwSt.

Freie Plätze: 2

 

Ort: Witten - den genauen Treffpunkt erhältst du nach der Buchung

(nur für sozialverträgliche Hunde)


Samhain, die Nacht in der den Mythen zufolge, die Türen zur Geisterwelt offen stehen.

Wir wollen diese mystische Dämmerung nutzen und mit unseren Hunden eine Fakelwanderung durch das märchenhafte Muttental und vorbei an der Burgruine Hardenstein starten.

Unterwegs widmen wir uns den Sagen & Mythen, die sich um das Muttental und die Ruine ranken.

Für Beschäftigung von Mensch & Hund wird natürlich gesorgt.

 

Ein Teil der Einnahmen wird an den Tierschutzverein "Hand in Hand for Strays e.v." gespendet.

 

Da die Fackelwanderung in der Dunkelheit stattfindet, bleiben die teilnehmenden Hunde an der Leine. Gerne dürft ihr sie mit hundgerechtem Equipment "beleuchten". 

Bitte nutzt gutes Schuhwerk, an einigen Stellen braucht ihr Trittsicherheit.

 


Persönliche Empfehlungen:

Annette:

"Wir haben heute an der wichtigen Aufklärung der mysteriösen Hundeentführung (erfolgreich) teilgenommen und sind reichlich geschafft. Der Hund wegen der vielen Beinarbeit und Herrchen und Frauchen wegen der anstrengenden Kopfarbeit, die uns am Ende doch nicht zur Aufklärung des Falles geführt hat (schluchz). Es war ein toller Nachmittag mit netten Menschen und noch netteren Hunden."